Exklusivkreis Kärnten
Exklusivität verbirgt sich, besonders in Kärnten. Der zu gründende Exklusivkreis soll der wieder bei uns ankommenden Prominenz, Menschen die schon alles haben, den roten Tepich auslegen zu Dingen und Leistungen von besonderem Wert. Seine Mitglieder sind nicht selbsternannt, oder durch Markensammlung exklusiv, sondern werden von 100 prominenten Kärntnern im ganzen Land aus Selbsterfahrung gekürt und dem anspruchsvollen Gast empfohlen. Unter einem Pfauenzeichen und mit der Bezeichnung »Exklusivkreis Kärnten«, sollen diese bestempfohlenen Kärntner Adressen aus Handel, Diensten und Gewerbe zusammengeführt werden, um die vorhandenen Stärken gemeinsam zu entwickeln.

Der Herold verwaltet die Sprache der Symbole, eine einfallsreiche Sprache mit eigener Syntax, Grammatik und Orthographie. Sinnbilder haben mehr Ausdruck als Wort und Schrift. Hier entspringen bildhafte, emotional erlebbare Markenzeichen, wie das Pfauenlabel von Exklusivkreis Kärnten.

Fahnenherolde seit 1938

Sieht man seine Bedeutung im Altertum und in unterschiedlichen Kulturkreisen so gewinnt der Pfau auch die hohen Attribute der Majestät, des Gottesboten, der reinen Schönheit und verkörpert den Kosmos, Sonne und Mond.
Auch im frühen Christentum begnet man einer positiven Deutung. Das Fleisch des Pfaus galt als unverweslich (Symbol für Christus im Grabe), das Verlieren der Federn und ihr neues Wachstum im Frühling wurde als Sinnbild der Erneuerung begriffen.
Beziehen wir nun das Pfauensymbol, nicht ohne ein Quentchen Humor, auf den Exklusivkreis Kärnten: "Luxus" zu bedienen ist das Kriterium unserer Gemeinschaft. "Ewigkeit" kennzeichnet die Dauer unserer Verbindung. "Erneuerung", also Fortschritte in die Zukunft werden wir uns auf die Fahnen schreiben. "Abwehr" findet sich in jeder Firmenstrategie und einige Prozent von "Allwissenheit" werden unserer Tätigkeit nicht schaden. Ist einmal ein Ehrenpreis zu vergeben, wird es eine Pfauenfeder sein.

Nun zur Symbolik des Pfaus, zur Bilddeutung:
Das Krönchen, unser Erfolg. Der Schnabel, unser Kampfgeist. Das Auge, unsere Wachsamkeit. Die Brust, unser Stolz. Der Flug, unsere Beweglichkeit. Das Rad, der exquisite Fächer unseres Angebots. Die kräftigen Ständer, unsere Standfestigkeit und Aktivität.


zur Seite 2